Tel. 01806 77 35 00 540 (0,20 € inkl. MwSt./Anruf dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 € inkl. MwSt./Anruf)
Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Informationen zum Skigebiet
Zillertal Arena
Höchster Punkt: 2.500 m
Tiefster Punkt: 580 m
Höhe Skiort: 1.600 m
Lifte insgesamt: 52
Schlepplifte: 18
Sessellifte: 20
Kabinenbahnen: 14
Pisten insgesamt: 143 km
Pisten:
43 km
Pisten:
89 km
Pisten:
11 km
Kundenbewertung

Hotel Königsleiten Vital Alpin

59 Anzahl Bewertungen:

98 % Weiterempfehlungsrate:

Unterkunft 8,8
Ort 8,9
Skigebiet 9,3

Skigebiet Zillertal Arena

Skigebiet Zillertal Arena

Mit dem "Zillertaler Superskipass" haben Sie die Wahl zwischen 535 Pistenkilometern in Hochfügen, am Spieljoch, in Hochzillertal, in der Zillertal Arena (Zell, Gerlos, Königsleiten, Wald, Krimml u. Gerlosstein), am Penken, am Ahorn, am Horberg, in der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (Mayrhofen, Finkenberg, Eggalm, Rastkogl, Hintertuxer Gletscher) sowie in der Wildkogel-Arena bei Bramberg. Die Skigebiete sind über einen kostenlosen Bus- und Bahnpendel vorbildlich miteinander verbunden. Seit einigen Jahren bietet die Zillertal Arena kostenloses WLAN Netz in seinen Skigebieten! Sie können also nicht nur über die weiße Pracht gleiten und die Sonne genießen, sondern die neuesten Erlebnisse und Highlights auch direkt mit den Liebsten zu Hause teilen (s. Skiregion).

Königsleiten bietet Ihnen einen direkten Einstieg in die mit Zell am Ziller verbundene Zillertal Arena und somit zu 143 km bestens präparierten Pisten. Hier, im weitläufigsten Skigebiet des Zillertals, befördern Sie 52 Liftanlagen schnell und bequem auf bis zu 2.500 m. Von dort aus haben Sie die Wahl zwischen vielen variantenreichen Abfahrten wie der schwarzen Abfahrt Nr. 36 im Krummbachtal. Die längste Abfahrt, die 10,4 km lange Talabfahrt, führt vom "Stoanmandl" über "Ebenfeld" bis zur Talstation "Isskogl".

Ein wahres Highlight der Region ist der "Hot Zone Snowpark" in Gerlos. Der neu designte Park lässt auf 30.000 m² kaum einen Wunsch offen. Mega-Halfpipe (100 m lang), Easy Line für Beginner, Pro Line für Könner und Kicker Line für die ganz Mutigen überzeugen auf ganzer Linie, so auch die Soundanlage, die Webcam und die neue Chillarea. Die Zillertal Arena bietet auch zahlreiche weitere Besonderheiten, unter anderem 3 verschiedene "SkiMovie Strecken". Hier wird die eigene Performance zunächst auf Video festgehalten und steht später zum kostenlosen Download bereit. Kinderpisten sowie eine Skischule und ein Skikindergarten mit speziellem Kinderprogramm sorgen auch bei den Kleinen für spannende Unterhaltung.

In Begleitung der Isskogelbahn führt nun auch die neue Dorfbahn aus Gerlos in das Herz der Zillertal Arena. Die zur Saison 2016/17 neu erbaute 10er-Kabinenbahn verfügt über eine mächtige Talstation mit Sportsshop, Skiverleih und Skidepot sowie über 200 neue Parkplätze. Seit der Saision 2018/19 bietet eine neue 6er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn "Larmach" in Königsleiten mit Sitzheizung und Wetterschutzhaube.

Als weiteres Highlight im Zillertal empfehlen wir Ihnen einen Ausflug zum Hintertuxer Gletscher, welcher aufgrund seiner Größe und den anspruchsvollen Pisten zu den besten Gletschern der Alpen zählt.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Après-Ski Königsleiten

Wer Lust auf Après-Ski hat, der findet in der Zillertal Arena zahlreiche Hütten und Après-Ski-Bars, um jederzeit einzukehren oder den Tag feucht-fröhlich einzuläuten, zwischen- und ausklingen zu lassen. Ganz traditionell geht es z. B. im urigen "Sportkeller" zu, der Spaß in geselliger Runge bietet. In der "Hannes' Alm", die direkt an der Talstation der Sonnwendbahn gelegen ist, erlebt man unvergessliches Après-Ski und feiert bis weit in die Nacht. Ruhiger und entspannter sitzt man hingegeben in der gemütlichen "Schatzi Alm Bar" oder im "Musik Cafe Castello" zusammen.

Die Rodelbahn in Königsleiten bietet mit ihren 950 m auch nach einem Pistentag eine rasante Abfahrt für Groß und Klein. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit Königsleiten und die Umgebung mit einer Pferdekutsche oder beim Winterreiten zu entdecken und genießen.

Wer etwas mehr Sportabenteuer sucht, der findet am Untersulzbachfall die Möglichkeit, sich im Eisklettern zu versuchen. Zudem ist das Nationalparkgebiet weltweit als Top Adresse für Skitourengeher und Freerider bekannt. Als Ausflugsziel sind besonders die Krimmler Wasserfälle zu empfehlen, welche mit einer Fallhöhe von 380 m die höchsten Wasserfälle Europas sind. Dem ca. 13 km entfernten Krimml sollten Sie daher einen Besuch abstatten und sich dieses weltberühmte und einmalige Naturschauspiel auch im Winter nicht entgehen lassen.

Snowpark: Action-Park Kreuzwiese, Snowpark Gerlos, Funpark Hochkrimml Königsleiten

In der Zillertal Arena gibt es so einige Möglichkeiten zu Freestylen und sich kreativ auszutoben. Der Snowpark in Gerlos liegt auf einer Höhe von 2.020 m und verteilt sich auf einer Fläche von 30.000 m² zwischen Vorkogellift und Ebenfeldexpress.

Hier gibt es für Anfänger bis Pro genau das richtige Angebot. Einsteiger können ihre Fähigkeiten auf der Beginner-Line auf einem leichten und kompakten Set-up ausbauen. Die Medium-Line befindet sich in der Parkmitte und fordert immer wieder aufs Neue heraus. Auf der Pro-Line können sich alle Experten austoben und ordentlich Airtime sammeln.

Besonders toll im Snowpark in Gerlos ist auch die Kids-Line, auf der die ganze Familie gemeinsam freestylen kann. Wer sich dann nach einem langen Tag entspannen möchte, kann in der neuen Chillarea mit feinstem Soundsystem abschalten und die anderen bei der Arbeit beobachten.

Wer zusätzliche Action sucht, ist in der Zillertal Arena bestens aufgehoben. Neben dem Snowpark in Gerlos gibt es zusätzlich eine 100 m lange und 18 m breite Halfpipe nahe des Fußalmexpress und den in Zell gelegenen "Action-Park Kreuzwiese", der mit einigen Highlights auf Sie wartet. Hier kommen Adrenalinjunkies bei Snakerun, Bagjump, "BMW xDrive Cup SkiMovie"-Strecke und der "BMW xDrive Speed Check"-Strecke voll auf ihre Kosten!

Der Funpark Hochkrimml, direkt unter der Filzsteinbahn gelegen, bietet hervorragende Bedingungen für Anfänger und Kinder, die Ihre Skills verbessern möchten.
Zum Vergrößern den Snowparkplan anklicken.

Das Skigebiet Zillertal Arena ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Österreich

Experten-Testbericht Zillertal Arena

Der Testbericht Zillertal Arena setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(4,6 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten