Tel. 01806 77 35 00 540 (0,20 € inkl. MwSt./Anruf aus den dt. Fest- und Mobilfunknetzen)
Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Saalbach

523 Anzahl Bewertungen:

100 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 10,0
Skigebiet 10,0

Skiregion Super Ski Card

Informationen zur Skiregion
Höchster Punkt: 3.122 m Pisten insgesamt: 2.780 km
Tiefster Punkt: 443 m
Pisten:
1.172 km
Lifte insgesamt: 934
Pisten:
1.296 km
Schlepplifte: 433
Pisten:
312 km
Sessellifte: 310
Kabinenbahnen: 191
Sie ist eine der Superlativen: Die Super Ski Card mit 2.780 Pistenkilometern, davon 2.200 beschneite Pisten sowie 934 Liftanlagen in zwei Ländern und sechs Bundesländern. Bereits zur Skisaison 2016/2017 haben sich die Salzburger Super Ski Card und die Kitzbüheler Alpen AllStarCard zusammengeschlossen um Unglaubliches zu bieten. Mit drei Gletschern, dem Kitzsteinhorn, dem Dachstein und dem Mölltaler Gletscher bietet dieser Ultra-Skipass 201 Tage lang wahnsinnigen Pistenspaß und unvorstellbare Schneesicherheit. Zum Feiern und Entspannen laden zudem die 800 tirolerisch-salzburgerischen Hütten ein. Zu 22 Skiregionen mischen sich weltbekannte Skigebiete wie Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, die Skiwelt Wilder Kaiser – Brixental, Kitzbühel – Kirchberg, St. Johann in Tirol – Oberndorf, Steinplatte Waidring – Winklmoos, Ski amadé oder Zillertalarena ein. Ein Muss für jeden Wintersport-Crack!

In dem Skipass enthalten ist auch die Liftverbindung zwischen dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang und den Bergbahnen Fieberbrunn! Sie macht nahtloses Skifahren über die Landesgrenzen von Tirol und Salzburg hinweg auf insgesamt 270 Pistenkilometern (inkl. Skirouten) möglich.

Ob ruhiges Familienskigebiet, breite Carvingpisten für Genießer, Steilhänge für Könner oder Funparks – mit diesem Skipass steht Ihnen jede Variante offen. Wählen Sie Ihr Skigebiet frei nach Wetter, Lust und Laune!

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn und das Skigebiet Zell am See - Kaprun planen bis zum Jahr 2023 miteinander zu verschmelzen. Ab der Wintersaison 2019/20 soll der zellamseeXpress Snowboarder und Skifahrer vom Glemmtal zu Zell am See, Kaprun befördern. Vorerst kann man den Skibus von Vorderglemm zurück zum Skicircus nehmen. Das soll sich aber in den nächsten 4 Jahren mit der Skigebietsverbindung ändern und macht den Zusammenschluss zu dem größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Unterkünfte in Saalbach

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiregion Saalbach

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.