Tel. 01806 77 35 00 540 (0,20 € inkl. MwSt./Anruf dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 € inkl. MwSt./Anruf)
Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

La-Salle-Les-Alpes (Serre Chevalier)

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet
Serre Chevalier
Höchster Punkt: 2.800 m
Tiefster Punkt: 1.200 m
Höhe Skiort: 1.356 m
Lifte insgesamt: 63
Schlepplifte: 35
Sessellifte: 21
Kabinenbahnen: 7
Pisten insgesamt: 250 km
Pisten:
70 km
Pisten:
130 km
Pisten:
50 km
Pistenplan

Skiurlaub La-Salle-les-Alpes – Bergdorf mit viel Charme!

La-Salle-Les-Alpes (Serre Chevalier)

La-Salle-les-Alpes mit seiner Skistation Villeneuve punktet mit dem Charme eines traditionellen Bergdorfs und einem lebendigen Après-Ski-Angebot zugleich. Der Ort erstreckt sich zu beiden Seiten der Guisane und ist geprägt von hübschen traditionellen Steinhäusern. Das Zentrum von La-Salle-les-Alpes ist die Skistation Villeneuve, die Ihnen den direkten Zugang zum Skigebiet von Serre Chevalier ermöglicht. Die Pisten enden direkt im Zentrum des Ortes und somit für viele der Gäste direkt vor der Hoteltür. Obwohl sich der Ort mit seinen kleinen Gassen und Straßenmärkten seinen ursprünglichen Dorfcharakter bewahrt hat, geht es im Zentrum lebendig zu. Die zentrale Achse bildet die Rue de la Guisane mit dem Place de l’Avaret. Hier konzentriert sich das Nachtleben mit zahlreichen Bars, Cafés und Restaurants, hier laden jedoch auch teils traditionelle Geschäfte zu einem gemütlichen Bummel ein.

Serre Chevalier Vallée

Am Fuße des gleichnamigen Berges mit seinem 2.491 m hohen Gipfel liegt Serre Chevalier. Das Skiareal im Tal der Guisane erstreckt sich über 13 Dörfer, deren Bild geprägt ist von typischen Steinhäusern, mittelalterlichen Gebäuden und romanischen Kirchen. Gemütliche Dorfatmosphäre mischt sich in den verschiedenen Orten mit dem lebendigen Flair moderner Skiorte. Denn Serre Chevalier gehört mit seinen 250 Pistenkilometern zu den größten Skigebieten Europas - und bietet Wintersportlern als solches viel Abwechslung von malerischen Abfahrten durch Kiefern- und Lärchenwälder bis hin zu Buckelpisten. Gerade Könner toben sich gerne auf den Steilhängen unter den Gipfeln, auf langen Talabfahrten und markierten Tiefschneepisten aus. Vier Snowparks locken Freestyler in das Gebiet am Nationalpark Les Ecrins. Auf zahlreichen Anfängerterrains finden jedoch auch Einsteiger geeignete Pisten.

Anreise La-Salle-Les-Alpes (Serre Chevalier)

  • Bahn: Grenoble (ca. 110 km)
  • Flug: Turin (ca. 130 km), Grenoble (ca. 150 km), Lyon Sait-Exupéry (ca. 200 km)